Home

next Game

  

 

vs

 

EHC Winterthur : EHC Winterthur
 

 

Spielplan RWW Radio

EHCW on Ice

  • Fraui_5.jpg
  • Fraui_1.jpg
  • Fraui_4.jpg
  • Fraui_6.jpg
  • Fraui_2.jpg
  • Fraui_3.jpg

Nachwuchsspieler gesucht

Um alle Nachwuchsteam auf die neue Saison hin zu komplettieren, suchen wir dringend Spielerinnen und Spieler auf allen Stufen. Der Chef Nachwuchs, Jürg Wuffli, gibt unter 079 335 82 35 gerne über die Möglichkeiten Auskunft. Der EHC Winterthur bietet hervorragende Trainingsbedingungen und professionelle Trainer.

Transfers Saison 2014/15

Folgende Transfers/Mutationen können aktuell gemeldet werden:

Abgänge
Brenno Zucchetti (EHC Bülach)
Alain Rüfenacht (EHC Bülach)
Mattia Guidotti (EHC Dübendorf)
Rafael Geiser (Rücktritt)
Steven Füglister (Rücktritt)

Zuzüge
Timon Vesely (EHC Dübendorf)
Fabian Ziegler (EHC Arosa)
Fabio Haller (HC Thurgau)

Weitere Veränderungen werden bekannt gegeben, sobald sie fix sind.

Erfolg mit massgeblicher Winterthurer Beteiligung

An der U-18 Divison 1-Weltmeisterschaft der Damen in Füssen (D), konnte das Schweizer Team erneut einen Grosserfolg verbuchen: Mit dem Turniersieg sicherte man sich nebst der Goldmedallie auch den Aufstieg in die Top-Division. Besonders freut uns, dass auch an diesem Turnier unsere Winti-Damen wieder Grosses geleistet haben. Die beiden Spielerinnen Alina Müller und Reica Staiger sowie Torhüterin Andrea Brändli waren massgeblich am Erfolg beteiligt; Alina Müller und Andrea Brändli wurden sogar als Beste Spielerin resp. Beste Torhüterin des Turniers ausgezeichnet. Wir gratulieren ganz herzlich. Weitere Infos hier

Das Potential nicht ganz ausgereizt

Der EHC Winterthur geht wie vor einem Jahr als Nummer 2 der Erstliga-Ostgruppe in die Sommerpause. Und mit dem Gefühl, das maximal Mögliche nicht ganz erreicht zu haben. Eine Bilanz und ein Ausblick. Saisonfazit im Landboten

EHC Winterthur wird erneut Vize-Ostmeister

Der EHC Winterthur verliert das fünfte Spiel der Best-of-5 Serie gegen den amtierenden Ostschweizer-Meister, EHC Dübendorf, mit 0:3 und muss sich, wie letzte Saison, mit dem Vizemeistertitel zufrieden geben. Weiterlesen
Spielbericht im Landboten
Spielbericht auf Sport-fan.ch

Finalissima um den Ostschweizer Meister

Der EHC Winterthur hat den EHC Dübendorf im 4. Spiel erneut besiegt und erzwingt damit ein fünftes und letztes Spiel um den Ostschweizer Meistertitel. Was nach den beiden ersten Spielen niemand zu hoffen gewagt hatte, ist eingetreten. Winterthur glich die Serie aus und kann am Dienstag in Dübendorf den Titel holen. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch

Winti erzwingt ein 4. Spiel

Die Löwen schlagen die Einhörner mit 3:2 und können in der Serie auf 1:2 verkürzen. Der Sieg war verdient, weil er hart erarbeitet werden musste. Es galt, den 2-Tore-Rückstand Anfang des zweiten Drittels aufzuholen und am Schluss eine Unterzahl-Situation über die Runden zu bringen. Weiterlesen

Eine zu hohe Huerde

Auch das zweite Spiel im Playoff-Final gegen den EHC Dübendorf bringt keine Wende in der Serie. Gleich mit 0:5 verlieren die Löwen gegen die Einhörner und stehen nun mit dem Rücken zur Wand. Im dritten Spiel am Donnerstag muss ein Sieg her, sonst ist die Saison für den EHCW zu Ende. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten

Nachwuchs-Goalies gesucht

Unsere Nachwuchs-Abteilung sucht dringend Torhüter mit Jahrgang 2000 und jünger. Fachkundige Betreuung durch einen Profi-Goalietrainer ist garantiert. Kontakt: Jürg Wuffli, Chef Nachwuchs, 079 335 82 35.

Ganz schnell abhaken

Der EHC Winterthur ist denkbar schlecht in die Playoff-Finalserie gegen den EHC Dübendorf gestartet. Gleich mit 0:8 wurde man heimgeschickt. Leider wurde die Partie von den Unparteiischen gerade im ersten Drittel völlig verpfiffen. Weiterlesen

Der Final-Klassiker

Der EHC Winterthur trifft im Playoff-Final der Ostgruppe auf den EHC Dübendorf. Damit stehen sich die beiden Mannschaften gegenüber, die in den letzten Jahren die Liga dominiert haben. Dübendorf setzte sich im 5. Spiel gegen die Pikes durch und kann, auf Grund der besseren Platzierung in der Regular Season, mit Heimrecht beginnen. Beide Teams haben reelle Chancen auf den Titelgewinn. Letzte Saison verlor Winterthur sang- und klanglos mit 0:3 nach Spielen. Ob es diesmal gleich eindeutig werden wird, ist mehr als fraglich.

EHCW steht im Final

Winterthur besiegt den EHC Frauenfeld mit 3:2 in der Verlängerung und sichert sich damit die Finalteilnahme mit 3:1 nach Spielen. Der Gegner ist aktuell noch nicht bekannt, da Dübendorf gegen die Pikes in der Serie ausgeglichen hat und somit das 5. Spiel entscheiden muss. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landbote

Hockeyschule auf Rang 2

Die Winterthurer Hockeyschule belegt den 2. Rang in der Postfinance Trophy. Die Winterthurer mussten sich erst im Final den Les Ours aus Delémont geschlagen geben. Herzliche Gratulation zu diesem tollen Ergebnis!

Erster Matchpuck verschenkt

Der EHC Winterthur hätte den Sack heute zumachen können. Bis nach Spielmitte sah es ganz danach aus, als wäre man für den Playoff-Final qualifiziert. Doch dann drehte der EHC Frauenfeld die Partie noch, weil die Löwen gedanklich wohl bereits in der nächsten Runde waren. Mit dem 4:5 nach Verlängerung steht die Serie nun 2:1 für Winterthur. Weiterlesen

Ehrung der Bronzemedaillen Gewinnerinnen

Heute Abend werden vor dem Playoff Halbfinalspiel gegen den EHC Frauenfeld unsere vier Winterthurer Eishockey-Bronzemedaillen-Gewinnerinnen geehrt. Daher lohnt es sich, eine Viertelstunde vor dem Spiel in der Halle zu sein.

Erneuter Sieg im Playoff-Halbfinal

Der EHC Winterthur gewinnt auch die zweite Partie in der Best-of-5 Serie gegen den EHC Frauenfeld. Mit 2:0 werden die Thurgauer besiegt. Damit kann mit einem weiteren Sieg bereits am kommenden Samstag der Einzug in den Playoff-Final erreicht werden. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten

Der erste Sieg im Playoff-Halbfinal

Der EHC Winterthur gewinnt das erste Spiel im Playoff Halbfinal gegen den EHC Frauenfeld mit 5:4 und bewahrt damit den Heimvorteil. Weiterlesen
Spielbericht im Landboten
Spielbericht auf Sport-fan.ch

Der EHCW steht im Halbfinal

Mit einem verdienten 3:1-Sieg qualifiziert sich der EHC Winterthur für den Playoff-Halbfinal. Weiterlesen
Spielbericht im Landboten

Grosse Ehre fuer unseren Nachwuchschef

Unser langjähriger Nachwuchs-Chef, Jürg Wuffli, wurde am Donnerstag Abend vom Panathlon-Club Winterthur als " Winterthurer Sportförderer des Jahres" ausgezeichnet. Dies würdigt die unermüdliche und erfolgreiche Arbeit der Nachwuchs-Abteilung des EHC Winterthur mit allen Trainern und Hilfstrainern unter der Federführung von Jürg. Wir danken für die tolle Leistung und gratulieren ganz herzlich! Bericht im Landboten

Resultatkorrektur des gestrigen Spiels

Der EHC Winterthur gewinnt das gestrige Spiel mit 5:0 Forfait. Dies da der EHC Chur Capricorns einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hatte. Der Entscheid des Einzelrichters hat jedoch keinen Einfluss auf den Stand nach Spielen (2:1).

Das Team zeigt Staerke

Der EHCW besiegt den EHC Chur Capricorns im 3. Spiel mit 4:2. Dabei drohte die zunächst entschiedene Partie erneut zu kippen. Nur mit viel Moral und Willen rangen die Löwen das Aufbäumen der Churer nieder. Weiterlesen
Spielbericht im Landboten

Ausgleich in der Serie

Der EHC Winterthur gewinnt in Chur mit 4:3 nach Verlängerung und holt sich damit den Heimvorteil wieder zurück. Dabei wäre ein Sieg in der reglulären Spielzeit absolut möglich gewesen. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten

Heimvorteil weg

Der EHC Winterthur verliert das Startspiel in die Playoff-Viertelfinals vor eigenem Publikum mit 3:6. Damit wurde der Heimvorteil aus der Hand gegeben und ein Sieg am nächsten Dienstag in Chur ist Pflicht. Weiterlesen

Der EHCW gratuliert

Herzliche Gratulation zur Bronzemedaille an den Olympischen Spielen in Sotschi! Der EHC Winterthur freut sich mit der Eishockey Damen-Nationalmannschaft und gratuliert insbesondere natürlich den Spielerinnen mit Winterthurer Wurzeln. Eine sensationelle Leistung!

 

Qualifikation fuer die Hauptrunde

Mit 5:2 gewinnt der EHCW die zweite Qualifikationsrunde zum Swiss Ice Hockey Cup gegen den SC Herisau. Damit ist Winterthur für die Hauptrunde im Herbst qualifiziert. Dann wird man im Deutweg auf einen NLA oder NLB-Verein treffen. Wir sind gespannt, und hoffen auf einen möglichst attraktiven Gegner.

Die Appenzeller haben mehr Gegenwehr geleistet, als allgemein angenommen. Coach Markus Studer war jedoch nicht überrascht und sah die Partie als gute Vorbereitung für die kurz bevorstehenden Playoffs.

 

Kloten Flyers vs Torpedo Nischny

Ein Leckerbissen für Hockeyfans: morgen Dienstag, 18.02.14 um 20:00 spielen die Kloten Flyers gegen den KHL-Club Torpedo Nischny. Zuschauen und staunen. 

Dem Leader die Zaehne gezeigt

Der EHC Winterthur besiegt den Favoriten und amtierenden Ostschweizermeister zum Abschluss der Masterround mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Weiterlesen
Spielbericht im Landbote

Cupspiel vom Dienstag in Herisau

Am kommenden Dienstag, 18.02.14 um 20:00 spielt der EHC Winterthur die zweite Quali-Runde im Swiss Ice Hockey Cup gegen den SC Herisau. Es ist ein Fancar nach Herisau organisiert. Die Reise kostet NUR CHF 15.-. Alle Details findest du hier 

Sieg nach Verlaengerung

Der EHC Winterthur schlägt den EHC Frauenfeld zu Hause mit 4:3 nach Verlängerung. Dabei war der EHCW eigentlich das überlegene Team. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten
Fotos zum Spiel im Fotoalbum

Die verrueckten 8 Minuten

Der EHC Winterthur besiegt die Pikes in den letzten 8 Minuten des Spiels mit 4:3. Bis dahin lagen die Löwen mit 0:3 im Rückstand. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten

Eine Machtdemonstration

Das heutige 6:1 gegen den SC Weinfelden hat wieder aufgezeigt, wozu unser Team fähig ist, wenn man konzentriert und einfach spielt. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten

Zweiter Platz verteidigt

Mit dem 3:1-Sieg gegen den EHC Bülach sichert sich der EHC Winterthur den zweiten Zwischenrang. Das Playoff-Heimrecht ist jedoch noch nicht gesichert. Dazu muss in den letzten 4 Runden mindestens noch 1 Sieg her.
Spielbericht im Landboten

Winti festigt den 2. Platz

Durch den klaren 6:0 Sieg gegen den EHC Bülach festigt der EHCW den 2. Zwischenrang. Weiterlesen

Klarer Sieg

Der EHCW gewinnt in Weinfelden klar mit 4:0. Und der Sieg hätte noch höher ausfallen können. Weiterlesen

Kantersieg fuer Winterthur

Der EHCW besiegt die Pikes EHC Oberthurgau im ersten Heimspiel der Masterround mit 9:0. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten

Wichtige Punkte fuer Winterthur

Der EHCW schlägt Frauenfeld mit 2:1. Dieser Sieg ist wichtig im Hinblick auf die Playoff-Platzierung. Weiterlesen

Duebendorf erneut zu stark

Mit einem 2:4 aus Winterthurer Sicht beginnt das Neue Jahr und damit die Hinrunde der Masterround. Weiterlesen
Spielbericht im Landboten

 

Int. Piccoloturnier 2013: Lugano bezwingt Winterthur im Final

HC Lugano heisst der neue Besitzer des Römerpokals. Die Tessiner schlagen unsere Piccolos im Final und lösen damit den SC Bern ab, welcher das Turnier als Titelverteidiger auf dem 5. Rang abschliesst. 

Unsere Piccolos haben ein hervorragendes Turnier gespielt und musste sich erst im Final den starken Luganesi beugen. Im Laufe des Turniers standen sich die beiden Teams bereits in der Gruppenphase gegenüber und trennten sich mit einem 3:3 unentschieden. Der Final ging mit 5:1 dann aber klar an die Gäste aus dem Tessin. 

Die detaillierten Resultate finden sie hier

Wir danken allen Besuchern für die tolle Stimmung, den zahllosen Helfern für die Mitarbeit und den jungen Eishockeycracks für das tolle Eishockey. Wir sehen uns am 29./30.12.2014

 

Resultate erster Tag Int. Piccoloturnier

Nach dem ersten Turniertag können folgende Resultate gemeldet werden ->siehe hier

Frohe Festtage und einen guten Rutsch

Der EHC Winterthur wünscht allen Fans, Sponsoren, Gönnern und Aktiven ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Auch zwischen dem Jahreswechsel finden etliche Turniere auf fast allen Nachwuchsstufen statt. Wir wünschen auch hier viel Erfolg und Freude und drücken die Daumen für gute Resultate.

Die 1. Mannschaft steht am 04.01. auswärts gegen den EHC Dübendorf wieder im Einsatz. Damit also gleich ein Kracher zu Beginn der Masterround. 

29. Internationales Piccoloturnier

Traditionell zum Jahresende findet das internationale Piccoloturnier in Winterthur statt. Neben den packenden Spielen, welche die 9- und 10-jährigen Nachwuchsspieler austragen, steigt am Sonntagabend ab 19:30 die grosse Party in der Teuchelweiheranlage. Alle sind herzlich Willkommen, der Eintritt ist gratis. Mehr Infos findet man hier

Zum Schluss bleibt der 4. Rang

Der EHC Winterthur schliesst die Qualifikation nach dem 2:4 gegen den EHC Dübendorf auf dem 4. Rang ab. Weiterlesen

EHCW eine Runde weiter

Unser Team qualifiziert sich nach dem Sieg über den EHC Frauenfeld für die zweite Runde im Swiss Ice Hockey Cup. Weiterlesen

Geringer Lohn

Unser Team verliert gegen den SC Weinfelden mit 2:3 nach Penaltyschiessen. Weiterlesen

Kein Punktezuwachs

Das heutige Spiel in Bülach endet mit 1:4 und somit bleibt Winterthur auf den bisherigen 40 Punkten sitzen. Weiterlesen
Spielbericht im Landboten

EHCW gewinnt gegen Chur mit 4:0

Mit dem gestrigen Sieg ist die Qualifikation in die obere Masterround definitiv geschafft. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
S
pielbericht im Landboten

 

Sieg mit Herzklopfen

Unsere 1. Mannschaft hat das Spiel in Biasca mit 4:2 gewonnen. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten

Ein Pflichtsieg

Gegen den GDT Bellinzona wäre alles andere als ein Sieg eine Enttäuschung gewesen. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten

Ein sehr wichtiger Sieg

Der EHC Winterthur besiegte den Leader EHC Frauenfeld auswärts mit 6:3. Weiterlesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten

Der EHCW kann in Arosa nicht gewinnen

Die Gelegenheit wäre günstig gewesen, heute den "Arosa-Fluch" endlich loszuwerden. Doch es sollte auch diesmal wieder nicht sein. Weiterlesen
Spielbericht im Landbote
Spielbericht auf Sport-fan.ch

Herisau erneut besiegt

Ein 14:3 wie in der Hinrunde ist es nicht mehr geworden. Aber 8 Gegentore musste Herisau auch heute wieder von Winterthur hinnehmen. Weiterlesen

Interview mit unserem Chef Marketing / Kommunikation

Alle 3  EHCW-Anspruchsgruppen (Vereinsmitglieder, Fans, Sponsoren) möglichst gut zu bearbeiten, ist das Ziel von Marcel Jäggi, Chef Marketing/Kommunikation beim EHCW. Weiterlesen

Ein wichtiger Sieg

Die 1. Mannschaft holt die so wichtigen Punkte im Heimspiel gegen die Pikes EHC Oberthurgau. Weiterlesen
Spielbericht im Landboten

Keine Punkte aus Seewen

Der EHC Winterthur hat auswärts weiterhin keinen Erfolg. Gegen den EHC Seewen setzt es eine 2:4 Niederlage ab. Weiterlesen
Spielbericht im Landboten
Spielbericht auf Sport-fan.ch

Tolle 50-Jahr Feier

Das Geburtstagsfest anlässlich des 50-jährigen Bestehens des EHC Winterthur war ein voller Erfolg. Weiter lesen

Duebendorf verteilte keine Geschenke

Zum Geburtstagsspiel des EHC Winterthur hatte sich die Heimmannschaft viel vorgenommen. Vor allem weil es gegen den ewigen Rivalen Dübendorf zu spielen galt. Weiter lesen
Spielbericht auf Sport-fan.ch

Bericht im Landboten zu 50 Jahren EHCW

Im Interview schildert unser Sportchef Erwin Füllemann, wie aus dem EHC Winterthur das wurde, was er heute ist. Hier lesen

Auswaerts weiterhin ungenuegend

Der EHC Winterthur kann auswärts weiterhin nicht die Leistungen abrufen, die er zuhause jeweils aufzeigt. Das Spiel gegen den SC Weinfelden ging mit 2:4 aus Winterthurer Sicht verloren. Mehr lesen
Spielbericht Landbote
Spielbericht Sport-fan.ch

Den Klassiker im Penaltyschiessen gewonnnen

Unser Fanionteam erreichte im Spiel gegen den EHC Bülach ein 3:2 nach Penaltyschiessen und konnte damit 2 wertvolle Punkte aus der Partie zu Hause behalten. Mehr lesen

 

Der EHCW feiert Geburtstag

In wenigen Tagen ist es soweit: Der EHC Winterthur feiert sein 50 jähriges Bestehen. Am 2. und 3. November wird einiges geboten. Lassen sie sich das nicht entgehen. Das Detailprogramm finden sie hier

Der erste Auswaerts-Dreier

Die 1. Mannschaft besiegt die EHC Chur Capricorns auswärts mit 5:2 und holt damit die ersten 3 vollen Auswärtspunkte in dieser Saison.

Erneut zeigte die Mannschaft um Headcoach Markus Studer verschiedene Gesichter im Verlauf der Partie. Der Start und die folgenden Minuten waren ausgeglichen mit guten Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. In der 5. Minute eröffneten die Bündner das Score. Der Gleichstand konnte noch im 1. Drittel, in der 15. Minute durch Luca Homberger, hergestellt werden.

Danach dauerte es bis zur Spielmitte, ehe die Capricorns erneut in Führung gingen. Dieses Tor war die logische Konsequenz eines 2. Drittels, in welchem fast nur Chur spielte.  Winterthur wurde im eigenen Drittel eingeschnürt und nur dank dem hervorragenden Remo Oehninger und guten Einzelleistungen, konnte ein grösserer Rückstand verhindert werden. Mit einem Doppelschlag in der 35. und 36. Minute glichen die Löwen nicht nur aus, sondern drehten das Spiel. Eigentlich entgegen dem Spielverlauf. Die Tore schossen Anthony Staiger und Marco Tanner.

Im letzten Drittel machten Martin Wichser in der 47. Minute und erneut Homberger in der 59. Minute alles klar. Gewonnen hat letztendlich die abgeklärtere und geduldigere Mannschaft. (mj)

Ergebnisse Nachwuchs Woche 42

Elite B verliert am Freitag gegen die ZSC Lions mit 1:4, gewinnt aber am Sonntag aber gegen den EHC Uzwil mit 9:0
Spielbericht

Novizen Top verlieren gegen den EHC Bülach mit 2:3
Novizen A unterliegen dem EHC Lustenau mit 7:3

Mini Top verlieren gegen den EHC Dübendorf mit 1:5
Mini A unterliegen dem EHC Rheintal mit 0:14

Moskito Top verlieren gegen die ZSC Lions mit 2:9
Moskito A verlieren gegen den EHC Urdorf mit 2:6
Moskito B gewannen am Mittwoch gegen den EHC Wetzikon mit 5:4

Klarer Sieg gegen Biasca

Erneut konnte das Heimspiel gewonnen werden. Diesmal wurde der HC Biasca mit 6:2 besiegt. Nachdem der Auftritt im Tessin nicht vollends geglückt war, wollte sich der EHCW wieder von der besten Seite zeigen. Dies sah man dann auch in den ersten Minuten. Biasca wurde regelrecht an die Wand gespielt. Trotzdem dauerte es bis in die 12. Minute, bis Eric Geiser das Score an diesem Abend eröffnete.Dafür konnte Spencer Rezek nur 28 Sekunden später auf 2:0 erhöhen. Und in der 16. Minute traf Andreas Perret zum 3:0 Zwischenresultat.

Das 2. Drittel begann schlecht für das Heimteam: Man musste einen Shorthander zulassen. Doch dann übernahm der EHCW das Zepter wieder und baute den Vorsprung auf 6:1 aus (25. Minute Spencer Rezek und zweimal Kevin Eggimann in der 31. und 38. Minute).

Den Einstieg in das letzte Drittel schaffte Biasca erneut besser und scorte zum zweiten Mal. Dies war dann auch das Schlussresultat. Wenn man Winterthur einen Vorwurf machen kann, dann die Leichtfertigkeit, mit welcher hochkarätige Chancen vergeben wurden. Ansonsten hat an diesem Abend vieles gut gepasst. (mj)

Ergebnisse Nachwuchs Woche 41

GCK-Wochenende für die Nachwuchs-Teams:

Elite B besiegt am Freitag den EHC Uzwil gleich mit 10:0, verliert am Sonntag aber gegen den EHC Bülach mit 4:5 nach Penaltyschiessen
Spielbericht

Novizen Top unterliegen den GCK Lions mit 3:7
Novizen A besiegen den EHC Wetzikon mit 7:2

Mini Top verlieren gegen die GCK Lions mit 3:10
Mini A unterliegen EIE Illnau-Effretikon mit 6:7

Moskito Top spielfrei am Wochenende
Moskito A verlieren gegen die GCK Lions mit 2:11
Moskito B gewinnen gegen die Rapperswil Jona Lakers mit 6:4

Funktionaere gesucht

Funktionäre für die Platzorganisation

Im Dienst für unsere 1. Mannschaft und dem EHCW sind wir für verschiedene ehrenamtliche Aufgaben rund um die Platzorganisation verantwortlich und suchen weitere Verstärkung für die Bereiche Billetkontrollen, Sicherheit, Matchkasse, Musik, Matchspeaker, Reportersystem, Zeitnehmer, Strafbanken und weitere.

Dabei bleibt genügend Zeit für die hautnahe Verfolgung der Spiele und man kommt laufend in Kontakt mit Spielern oder Fans. Näher dabei geht nicht...

Für weitere Auskunft – bitte Kontaktaufnahme mit dem Chef Platzorganisation Heinz Ganz per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder 079 467 55 09.

Punkt im Tessin gelassen

Die Fahrt nach Bellinzona hat sich nur teilweise gelohnt. Ein sicher geglaubter Sieg wurde ab Spielmitte aus der Hand gegeben. Das Spiel endete mit 4:3 nach Verlängerung für Winterthur.

In der 8. Minute eröffnete der zurückgekehrte Eric Geiser das Score. In der 25. und 28. Minute konnten Luca Homberger und Martin Wichsler das Resultat auf 3:0 stellen. Das Spiel schien entschieden, obwohl der Auftritt der Löwen nicht unbedingt überzeugend war bis dahin.

In der 32. Minute gelang Bellinzona der erste Treffer. Winterthur konnte sein Spiel nicht mehr richtig aufziehen, da die Tessiner stets sehr früh insistierten und sehr aufsässig spielten. Zudem musste man ständig auf die gefährlichen Konter aufpassen. So schoss Bellinzona in der 44. Minute den Anschlusstreffer und in der 51. Minute den Ausgleich. Kurz vor Schluss wäre der Sieg sogar fast auf der Alpensüdseite geblieben, hätte Remo Oehninger mit einem Big Save nicht Schlimmeres verhindert.

Die Verlängerung war dann nach 2:23 Min zu Ende: Thomas Mettler sicherte die beiden Punkte für Winterthur. (mj)

Spielbericht auf Sport-fan.ch

Drei Spiele in einem

Der EHC Winterthur schlägt im Derby den bisherigenTabellenleader EHC Frauenfeld mit 5:4. Die Zuschauer erlebten dabei 3 völlig unterschiedliche Dritteln und die Entscheidung zu Gunsten unseres Heimteams fiel erst 12 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit.

Das erste Drittel dominierte Winterthur. Der Druck auf das Frauenfelder Tor war enorm. Leider gelang es nur Steven Schmid, eine der vielen Torchancen zu verwerten, weshalb man mit der zu niedrigen 1:0-Führung in die Pause musste.

Im zweiten Abschnitt sah man einen völlig anderen EHC Frauenfeld. Nun waren es die Thurgauer, die den Druck auf das Tor von Brenno Zucchetti erhöhten und dadurch immer wieder zu Chancen kamen. So konnten die Gäste bis zur Spielmitte auf 3:1 davonziehen und hatten gute Gelegenheiten, die Führung noch weiter auszubauen. Wieder Steven Schmid und dazu noch Thomas Mettler korrigierten das Score zum Ende des Mitteldrittels jedoch auf 3:3 unentschieden.

Im letzten Drittel wurde die Gangart härter. Beide Teams suchten die Entscheidung. Marco Tanner gelang kurz nach der Pause der Führungstreffer, doch nur 90 Sekunden später glich Frauenfeld wieder aus. Das Spiel blieb spannend bis zum Schluss. Als man sich bereits mit der Verlängerung anfreundete, beendete Kevin Eggiman die Punkteträume von Frauenfeld und bescherte uns die zwischenzeitliche Tabellenführung. (mj)

Ergebnisse Nachwuchs Woche 40

Erfolgreiches Wochenende für die Nachwuchs-Teams:

Elite B besiegt am Freitag Basel Young Sharks mit 3:2 und am Sonntag die Chur Capricorns mit 6:1
Spielbericht

Novizen Top schlagen Chur Capricorns mit 5:2
Novizen A besiegen den EHC Urdorf mit 10:1

Mini A siegen gegen den FBI VEU Feldkirch mit 5:2

Moskito Top schlagen die Thurgau Young Lions mit 6:4

EHCW zeigt Staerke

Nach dem furiosen Sieg gegen den SC Herisau, hat der EHCW nun auch den EHC Arosa besiegt. Das Endresultat ging mit 6:3 sicherlich in Ordnung. Dass in der Partie nicht noch mehr Tore fielen, war den beiden hervorragend agierenden Torhütern Klingler bei Arosa und Zucchetti bei Winterthur zu verdanken.

Der Start ins Spiel gelang nach Mass, bereits in der ersten Minute ging Winterthur durch Spencer Rezek in Führung. Diese konnte durch Martin Wichser in der 14. Minute auf 2:0 ausgebaut werden. Eine doppelte Überzahl ermöglichte den Schanfiggern dann kurz vor der ersten Pause den Anschlusstreffer.

Im 2. Drittel konnte Winterthur durch Raffael Geiser und Pascal Rieser auf 4:1 davonziehen. Durch eine Konteraktion holte Arosa wieder um ein Tor auf und kam zu Beginn des letzten Drittels sogar auf 4:3 heran. Dann aber machten Marco Tanner und erneut Martin Wichser zum 6:3 Schlussresultat alles klar. (mj)

Spielbericht auf Sport-fan.chSpielbericht im Landboten

Herisau weggefegt

Das Team um Markus Studer hat eine eindrückliche Reaktion auf das 0:3 gegen die Pikes gezeigt. Gleich mit 14:3 wurde der SC Herisau besiegt. Das Resultat spiegelt effektiv auch den Klassenunterschied wider. Herisau war heute effektiv kein Gegner für Winterthur und die Partie verkam mehr und mehr zum Training für die Löwen. Die Entscheidung fiel bereits im 1. Drittel, das mit 7:2 zugunsten Winterthur geendet hatte. Der Rest war nicht mehr spielbestimmend. Trotzdem, ein schönes Resultat, das sicherlich Selbstvertrauen gibt. (mj)

Spielbericht auf Sport-fan.ch
Spielbericht im Landboten

Daempfer in Romanshorn

Die Löwen verlieren ihr erstes Auswärtsspiel gegen die PIKES EHC Oberthurgau in Romanshorn mit 0:3. Fast bis zur Spielmitte ging das Spiel hin und her. Keines der Teams konnte den ersten Treffer buchen. Doch dann gelang den Pikes der Führungstreffer. Dies, obwohl Winterthur dauernd auf das Tor des Heimteams drückte. Leider liess die Chancenauswertung wieder zu wünschen übrig. So trafen die Pikes denn auch zum zweiten Mal. Doch Winterthur konnte in den verbleibenden 15 Spielminuten nicht reagieren und kassierte dann noch den dritten Treffer ins leere Netz. Eine hervorragende Leistung zeigte Pikes Goalie Mazza, der den Winterthurer Angriff mehr als einmal in Extremis stoppte. (Marcel Jäggi)

Spielbericht auf Sport-fan.ch

EHCW gewinnt das Auftaktspiel

Mit einem 2:0 Sieg ging die Mannschaft aus Winterthur heute vom Eis. Somit ist der Einstand in die neue Saison gelungen. Der EHCW beherrschte die Partie weitestgehend. Einziger Wermutstropfen waren die vielen vergebenen Chancen. Daher schmeichelt das 2:0 dem Gegner eher etwas.

Saisonstart 2013/14

Die 1. Mannschaft steigt heute in die Meisterschaft ein. Der Gegner um 20:15 in der Eishalle Deutweg ist der EHC Seewen. Die Bilanz des EHCW aus der letzten Saison gegen diese Mannschaft ist zweigeteilt. Zu Hause schlug man Seewen gleich mit 5:1, musste im Rückspiel in Seewen dann aber ins Penaltyschiessen und verlor dieses letztendlich. Beide Teams starten mit vielen neuen Spielern in die Saison. Für Spannung ist also gesorgt. Heute ab 20:15 im Deutweg.

Slapshot Bar

Heute eröffnet die neue Slapshot Bar. Sie ist beim Eingang Treppenaufgang links. Zur Eröffnung erhalten alle, die das Inserat im Matchprogramm an der Slapshot Bar vorzeigen oder Mitglied der Hockey Family sind, ein Gratisgetränk. HOPP WINTI!

Spielernews

Steven Füglister konnte das Spital glücklicherweise bereits wieder verlassen. Er muss nun seine Gehirnerschütterung auskurieren. Wann er wieder für den EHCW auf dem Eis steht, ist im Moment offen. Weiterhin gute und schnelle Besserung! Die Aktion, welche zum Unfall geführt hat, war nicht regelwidrig, der Spielabbruch auf Grund der danach aufgeheizten Stimmung aber berechtigt.

Von der Transferfront gibt es News: Der EHCW verpflichtet Thomas Mettler als letzten Zuzug. Thomas ist ein Klotener Eigengewächs und hat einige Spiele für die Flyers in der NLA absolviert. Dann wurde er an den EHC Visp ausgeliehen. Wir begrüssen Thomas herzlich und wünschen ihm eine gute Saison.

Spielabbruch in Duebendorf

Das Finalspiel des Vorbereitungsturnier in Dübendorf in welchem der EHC Winterthur gegen den EHC Zuchwil-Regio 1:0 in Führung lag, wurde in der 47. Minute vonseiten Winterthur abgebrochen. Grund dafür war eine Verletzung von Steven Füglister. Steven hatte sich nach einem Check in die Bande eine vermutlich schwere Gehirnerschütterung zugezogen und musste zur weiteren Untersuchung ins Spital Uster überführt werden. Wir wünschen Steven eine schnelle und gute Besserung! Das Turnier endet damit mit 2 zweiten Plätzen (EHC Winterthur & EHC Zuchwil Regio). Der dritte Platz geht an den EHC Dübendorf, welcher die Düdingen Bulls mit 7:1 deklassierte.

Winterthur besiegt Duedingen Bulls

Der EHCW schlägt im Liga-Meisterturnier den amtierenden Schweizer Amateurmeister Düdingen Bulls mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Damit steht Winterthur heute im Final gegen den EHC Zuchwil Regio, welcher Dübendorf mit 5:1 besiegte. Die beiden heutigen Partien finden in Dübendorf statt.

Impressionen aus dem Trainingslager

Die 1. Mannschaft hat ihr Trainingslager in Val Gardena (I) beendet. Nebst dem Training standen auch andere sportliche Events auf dem Programm. So z.B. eine Abfahrt mit dem Mountainbike. Ausgangspunkt war der Start der Herrenabfahrtsstrecke von Gröden. Nach dem wilden Ritt auf der Saslong sind alle heil unten angekommen und stehen heute voll motiviert gegen die Düdingen Bulls auf dem Eis.

EHCW gewinnt gegen Weinfelden

Der EHC Winterthur schlägt den SC Weinfelden im letzten Testspiel vor dem Trainingslager im Südtirol mit 5:3.

EHCW schlaegt EHC Wiki-Muensingen

Der EHC Winterthur schlägt den Halbfinalisten Zentralschweiz der letzten Saison mit 5:3. Die Tore für Winterthur schossen Andreas Perret, Philipp Loser, Nico Hauri, Thomas Mettler und Claude Moser.

EHCW besiegt EHC Basel Kleinhueningen

Die 1. Mannschaft schlägt den EHC Basel Kleinhüningen in der Vorbereitung mit 4:3 nach Verlängerung. Die Tore für Winterthur schossen Andreas Perret, Anthony Staiger und Martin Wichser (2).

Wer moechte nicht den Ost-Titel holen?

Interview mit Luca Homberger auf sport-fan.ch

EHCW gewinnt gegen Lustenau (A)

Das Team von Markus Studer schlägt in der Vorbereitungsphase den österreichischen Verein EHC Palaoro Lustenau mit 3:2. Die Tore für Winterthur schossen Marco Tanner, Marco Thaler und Claude Moser.

Starke Leistung im zweiten Testspiel

Der EHC Winterthur verliert das zweite Testspiel gegen den HC Ajoie (NLB) mit 3:6. Der EHCW konnte das hohe Tempo über weite Strecken mitgehen und war ein schwerer Gegner für den B-Ligisten. Die Tore für Winterthur schossen Marco Tanner, Martin Wichser und Rafael Geiser.

Erster Test in die neue Saison

Das neue Team von Markus Studer gewinnt beim ersten Auftritt in die neue Saison das Testspiel gegen den EHC Wetzikon mit 7:2. Das Resultat ist zweitrangig, vielmehr geht es darum, wie sich die neue Mannschaft formiert, um zu einer schlagkräftigen Truppe zusammen zu wachsen.

(H)EIS(S)ZEIT am DEUTWEG

Liebe Fans & Freunde des EHC Winterthur. Die 1. Mannschaft schwitzt und schuftet bereits wieder auf dem Eis. Zeit also, die mit vielen neuen Gesichtern gespickte Truppe bei ihrem ersten Einsatz gegen den EHC Wetzikon im Einsatz zu sehen. Nach wie vor herrscht draussen Sommer und die Temperaturen bleiben hoch. Perfekt also, sich in der Eishalle etwas abzukühlen und gleichzeitig die ersten Auftritte des neu formierten Teams zu geniessen

Samstag, 17.08.13 um 19:30 EHCW - EHC Wetzikon
Freitag, 23.08.13 um 20:15 EHCW - HC Ajoie (NLB)
Samstag, 24.08.13 um 17:45 EHCW - EHC Lustenau (A)

Also: Heisse Spiele - kühle Temperaturen

Spielplan Saison 2013/14

Der Spielplan für unsere Jubiläums-Saison ist aufgeschaltet. Das erste Testspiel unseres Fanionteams ist für den 17. August 13 um 19:30 gegen den EHC Belp (1. Liga Zentral-CH) angesetzt.

Die Meisterschaft beginnt am Samstag 21.09. um 20:15 gegen den EHC Seewen.

Die Spielpläne für die Nachwuchsteams werden nach Bekanntgabe durch die Regio League (bzw. National League für die Elite B) aufgeschaltet. HOPP WINTI!

Information fuer unsere Sponsoren

Aktuell sammelt die Firma PMS bzw. Promobil Sponsorengelder für einen Materialanhänger zu Gunsten unserer Piccolomannschaft. Diese Unternehmung agiert ohne einen Auftrag von unserer Seite. Wir benötigen keinen Anhänger, denn der bestehende erfüllt seine Zwecke tadellos. Zudem bleibt ein grosser Teil des generierten Geldes bei der Firma PMS. Um die Aktivitäten zu unterbinden haben wir einen Anwalt eingeschaltet. Für Auskünfte zu diesem Thema steht unser Präsident André Sancassani zur Verfügung (079 636 08 80).

Wir freuen uns über jeden neuen Sponsor und schätzen unsere bestehenden ausserordentlich. Es gibt diverse sinnvollere Werbemöglichkeiten als ein Kleber auf einem Anhänger, daher bitten wir interessierte Unternehmen, welche unseren Verein bzw. speziell unseren Nachwuchs unterstützen wollen, sich direkt mit den beiden Sponsoringverantwortlichen Marcel Jäggi (078 935 50 46) oder Peter Menzer (079 420 77 71) in Verbindung zu setzen. Herzlichen Dank!

Zwei Winterthurer gedraftet

Zwei ehemalige Nachwuchsspieler des EHC Winterthur - beide spielten bis ins Novizenalter in der Nachwuchsabteilung des EHCW - wurden in der letzten Nacht gedraftet. Der EHC Winterthur ist stolz, dass Mirco Müller in der ersten Runde als Nr. 18 von den San José Sharks gewählt wurde. Diese Wahl ist unglaublich und sensationell. Wir gratulieren Mirco zu diesem Karriereschritt und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg.

Die Freude des EHCW wurde vollkommen, als in der 5. Draftrunde auch noch Fabrice Herzog, ebenfalls aus den Nachwuchsreihen des EHC Winterthur, als Nr. 142 von den Toronto Maple Leafs gewählt wurde. Auch Fabrice gratulieren wir zu diesem Erfolg und wünschen weiterhin alles Gute. Artikel im Landboten vom 01.07.13

Erhoehung Mitgliederbeitrag

An der Generalversammlung vom letzten Freitag wurde beschlossen, die Mitgliederbeiträge um CHF 100.- zu erhöhen. Dies ist notwendig geworden, da das vergangene Geschäftsjahr einen Verlust von CHF 68'000 ergeben hat und die gesamte Vereinsschuld nun auf rund CHF 90'000 angewachsen ist. Gründe dafür waren unter anderem massiv höhere Versicherungskosten, höhere Ausgaben allgemein sowie markant höhere Reinigungskosten als in den Vorjahren. 

Die Beitragserhöhung ist darum nicht die einzige Massnahme, die nötig geworden ist, um den Verein wieder auf gesunde Finanzbeine zu stellen. Es wurde auch der Einzeleintritt an die Spiele der 1. Mannschaft um CHF 1 erhöht und die Reinigungskosten konnten durch Verhandlungen mit der Stadt wieder gesenkt werden. Auch im Sponsoring wird alles daran gesetzt, möglichst gute Unterstützung zu generieren.

Das Budget für die kommende Saison wurde konservativ erstellt und weist ein realistisches Plus aus. Damit wird es möglich, die Schuld langsam abzutragen. Das Protokoll der 50. Generalversammlung wird in wenigen Tagen auf dieser Seite unter "Verein" aufgeschaltet.

Der Vorstand dankt allen Mitgliedern für das Verständnis und wünscht ein gutes und unfallfreies Sommertraining.

Jetzt Saisonkarte bestellen

Holt euch jetzt eure Saisonkarten. Bis zum 30. Juni gibt es CHF 30.- Frühbesteller-Rabatt. Ab Mitte August gehts bereits wieder los. Mit der Saisonkarte sind alle Spiele, inkl. Vorbereitungsspiele inbegriffen. Die Bestellungen sind ans Sekretariat via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten.

11. Winti Summercamp

Ab dem 09.08.13 startet 11. Winti Summercamp für alle Nachwuchs-Stufen. Das Summercamp ist ausgebucht!