Der EHC Winterthur verpflichtet für die kommende Saison Frédéric Rothen als Assistenztrainer. Mit seiner reichen Erfahrung als Trainer und Spieler ist Rothen die ideale Ergänzung für das junge Team.

Der 46-jährige Frédéric “Frédy” Rothen kam in seiner Spielerkarriere zu knapp 800 Einsätzen in den zwei höchsten Spielklassen NLA und NLB (1x Schweizermeister mit dem EHC Kloten). Der Jurassier spielte für den HC Ajoie, den HC  Davos, den EV Zug und für den EHC Kloten. Bei den Klotenern amtete er zudem in den letzten zwei Saisons seiner Aktivkarriere als Captain.

Seine Trainerkarriere startete Frédéric Rothen ebenfalls beim EHC Kloten. Vor drei Jahren wechselte er zurück zu seinem Stammclub HC Ajoie, wo er zunächst als Cheftrainer des U20-Teams aktiv war. In der Saison 2021/22 war er zuletzt als Assistenztrainer und kurze Zeit als Cheftrainer des National League-Teams tätig.

Rothen übernimmt beim EHC Winterthur die Funktion des Assistenztrainers vollamtlich. Der EHC Winterthur freut sich sehr, mit Frédéric Rothen einen erfahrenen Coach für die Mannschaft gefunden zu haben, welcher viel zur Entwicklung beitragen kann.

Herzlich willkommen in Winterthur, Frédy!

Leave a comment

Immer informiert

Jetzt Newsletter abonnieren

 

Abonniere jetzt den Newsletter und erfahre mehr über den EHC Winterthur.

News, Spielvorschauen, Spielerinformationen und vieles mehr…
Mit unserem Newsletter verpasst du nichts mehr.