Sponsor Werden

 

Sponsor Werden

 

 

Mitglied Werden

 

Mitglied Werden-Albaniclub Mitglied Werden-roemerclub

 

Mitglied Werden-spielerpatronat

 

Gold­sponsoren


lindberg 200 100

 

scheco 200 100


 

Silber­sponsoren


agiba logo 200x100

 

bahnhof 200 100 20 6 18

 

BAM GeckoSilber Standorte hoch 1

 

goeldiag 200 100 7 6 18

 

ochsnerhockey 200 100

 

Ziegler Logo 

zielbau 200 100


Banner

Der 19-jährige Mika Burkhalter spielt auch nächste Saison im Dress des EHC Winterthur.

 

Der Berner hat schon im Laufe der vergangenen Saison seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. In der vergangenen Saison kam der Stürmer zu 16 Einsätzen bei den Winterthurern. Zudem Stand er im Kader des SC Bern.

 

Zum Ende der Saison musste sich Burkhalter einer Knieoperation sowie einer zweiten Augenoperation unterziehen.

 

 

Vom Ligakonkurrenten EHC Visp wechselt Center Patric Hofstetter in die Eulachstadt. Der Berner bringt viel Erfahrung aus der Swiss League mit.

 

Der 22-jährige Center stammt aus dem Berner Seeland und sammelte seine ersten Eishockey-Erfahrungen beim SC Lyss. Nach drei Saisons bei den Elite-Junioren des EHC Biel-Bienne zog es Hofstetter ins Wallis.

 

Beim EHC Visp kam er in den vergangenen drei Saisons zu knapp 120 Einsätzen. Seine Skorerwerte konnte er dabei jeweils steigern.

 

Patric Hofstetter hat beim EHC Winterthur einen Vertrag über zwei Saisons unterschrieben.

 

 

Mit Edson Harlacher wechselt ein erfahrener Verteidiger in die Eulachstadt und verstärkt die junge Hintermannschaft.

 

Der 25-jährige Harlacher stand zuletzt beim EHC Bülach in der MySports League unter Vertrag. Durch den Corona-bedingten Stop und späteren Abbruch der Saison kam er nur auf sieben Einsätze für die Unterländer.

 

Edson Harlacher durchlief die Juniorenstufen beim EHC Kloten. In der National- und Swiss League kam er in der Flughafenstadt im Verlauf seiner Karriere auf über 200 Einsätze.

 

Mit seiner Erfahrung und seiner Statur ist Edson Harlacher eine gewichtige Verstärkung für das junge Team von Cheftrainer Teppo Kivelä.

 

 

Von der EVZ Academy wechselt Jeremy Minder zum EHC Winterthur, Damian Stettler wird im Löwen-Tor eingesetzt und Billy Hunziker verlängert den Vertrag.

 

Der 20-jährige Jeremy Minder verstärkt die Winterthurer Verteidigung. Aus dem Zuger Nachwuchs stammend, kam er vergangene Saison in 39 Partien bei der EVZ Academy zum Einsatz.

 

Damian Stettler wird mittels B-Lizenz von den SCL Tigers ausgeliehen. Stettler stand schon Ende Saison in 9 Partien beim EHC Winterthur im Einsatz und hinterliess einen starken Eindruck. Es wurde vereinbart, dass Stettler nur bei Ausfall von Stammtorhüter Punnenovs nach Langnau zurückkehrt.

 

Der Vertrag mit Verteidiger Billy Hunziker wurde um eine Saison verlängert. Hunziker kam in der vergangenen Saison in 33 Partien zum Einsatz. Der 23-jährige Hunziker spielte zuvor beim EHC Basel in der MySports League.