Sponsor Werden

 

Sponsor Werden

 

 

Mitglied Werden

 

Mitglied Werden-Albaniclub Mitglied Werden-roemerclub

 

Mitglied Werden-spielerpatronat

 

       national league


Rangliste 2020/21


Sp Pt
1.HC Ajoie00
2.HCB Ticino Rockets00
3.HC La Chaux-de-Fonds00
4.GCK Lions00
5.SC Langenthal00
6.EHC Olten00
7.EHC Kloten00
8.HC Thurgau00
9.EHC Visp00
10.EHC Winterthur00
11.HVZ Academy00
12.HC Sierra00

Topscorer


Quelle: www.sihf.ch
Sp T A Pt +/- PIM

EHCW Strafen


Quelle: www.sihf.ch
Sp +/- Pt PIM

Gold­sponsoren


lindberg 200 100

 

scheco 200 100


 

Silber­sponsoren


agiba logo 200x100

 

BAM GeckoSilber Standorte hoch 1

 

goeldiag 200 100 7 6 18

 

ochsnerhockey 200 100

 

Ziegler Logo 

zielbau 200 100


Am 7. August startet der EHC Winterthur gegen den EHC Dübendorf in eine Serie von sieben Vorbereitungsspielen zur neuen Saison. Den Abschluss bildet für einmal der Chopfab Cup.

 

Gleich zum Auftakt erwartet den EHC Winterthur ein altbekannter Gegner. Zu 1. Liga-Zeiten bildeten die Duelle gegen den ewigen Rivalen Dübendorf jeweils die Höhepunkte der Saison. Manch bittere Niederlage wurde mit grossartigen Siegen wieder kompensiert, ehe das Pendel wieder in die andere Richtung ausschlug. Wie wird das Duell diesmal ausgehen?

 

Weitere Vorbereitungsspiele in der Zielbau Arena finden gegen den HC La Chaux-de-Fonds, den ESV Kaufbeuren und im Rahmen des Chopfab Cups gegen den EHC Kloten statt. Auswärtspartien stehen in Huttwil gegen den SC Langenthal, gegen die EVZ Academy in Zug sowie gegen den EHC Lustenau in Lustenau auf dem Programm. 

 

Alle Daten und Anspielzeiten finden Sie mit Klick auf diesen Link.

 

 

Lucas Bachofner wechselt auf die kommende Saison 2020/21 zum EHC Winterthur. In der vergangenen Saison wurde Bachofner vom EHC Kloten bereits an Winterthur ausgeliehen. Nun erfolgt die fixe Verpflichtung.

 

Der 21-jährige schweizerisch-amerikanische Doppelbürger kann auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden. In seiner Karriere spielte Lucas Bachofner nach Stationen in den USA zuerst beim Nachwuchs des HC Davos und kam auch zu Einsätzen im Fanionteam. Nach Abstechern zu den Ticino Rockets und dem EHC Kloten spielte er in der vergangenen Saison 33 Partien für den EHC Winterthur. Bachofner erzielte in diesen Einsätzen sieben Skorerpunkte.

 

 

Wir freuen uns, wenn auch mit Verspätung, den Vorverkauf der Saisonkarten 2020/21 einzuläuten. Gerade in der aktuellen Situation ist der EHC Winterthur froh, auf seine treuen Fans zählen zu dürfen.
 
Neu sind alle Plätze in der Eishalle nummeriert. Die Preise bleiben gleich wie in der Vorsaison. Neu kannst du von einigen Zusatzleistungen profitieren. Dazu gehören eine ermässigte Begleitperson sowie Ermässigung im Fanshop bei einem bestimmten Spiel sowie die Chance auf eine kostenlose Saisonkarte für die Folgesaison. Mit dem Kauf bis zum 9. Juli nimmst du automatisch an der Verlosung teil.
 
Auch in dieser Saison profitierst du von der Ermässigung von CHF 50 bis zum 9. Juli. Du kannst also bis vor die Sommerferien vom Rabatt profitieren. Und sollten Geisterspiele ein Thema werden, werden wir eine faire Lösung präsentieren.
 
Alles in allem lohnt es sich auch in der neuen Saison, unsere Junglöwen zu unterstützen.
 
MIR FÜR EU UND IHR FÜR EUS! 
 
 

Der EHC Winterthur hat das Trainergespann für die kommende Saison komplettiert.

 

Reto Kobach bleibt für eine weitere Saison Assistenztrainer der ersten Mannschaft. Schon in der vergangenen Saison assistierte er den damaligen Cheftrainer Misko Antisin. Nun wird unser neuer Cheftrainer Teppo Kivelä die Zusammenarbeit mit Reto Kobach weiterführen. 

 

Als Torhütertrainer wird in der kommenden Saison Lukas Meili mit unseren Goalies zusammenarbeiten. Der 28-jährige Meili spielte während seiner Karriere u.a. bei Biel und Kloten in der National League und zuletzt bei Visp in der Swiss League.