Sponsor Werden

 

Sponsor Werden

 

 

Mitglied Werden

 

Mitglied Werden-Albaniclub Mitglied Werden-roemerclub

 

Mitglied Werden-spielerpatronat

 

       national league


Rangliste 2020/21


Sp Pt
1.HC Ajoie00
2.HCB Ticino Rockets00
3.HC La Chaux-de-Fonds00
4.GCK Lions00
5.SC Langenthal00
6.EHC Olten00
7.EHC Kloten00
8.HC Thurgau00
9.EHC Visp00
10.EHC Winterthur00
11.HVZ Academy00
12.HC Sierra00

Topscorer


Quelle: www.sihf.ch
Sp T A Pt +/- PIM

EHCW Strafen


Quelle: www.sihf.ch
Sp +/- Pt PIM

Gold­sponsoren


lindberg 200 100

 

scheco 200 100


 

Silber­sponsoren


agiba logo 200x100

 

bahnhof 200 100 20 6 18

 

BAM GeckoSilber Standorte hoch 1

 

goeldiag 200 100 7 6 18

 

ochsnerhockey 200 100

 

Ziegler Logo 

zielbau 200 100


Banner

Aufgrund der Corona-Situation kommt es in der Saisonvorbereitung zu einer Anpassung des Programms. Anstelle des ESV Kaufbeuren aus der DEL2 empfängt der EHC Winterthur neu am 28. August 2020 den EHC Basel. Die Anpassung des Programms erfolgt durch die Verschiebung des Saisonstarts der DEL2 in den Oktober.

Der ambitionierte MySports League-Vertreter verpflichtete auf die neue Saison diverse Spieler aus der Winterthurer Mannschaft der Vorsaison. Einer spannenden Affiche dürfte ab 20:00 Uhr also nichts im Wege stehen. 

Im Vorfeld der Partie führt die EHC Winterthur Sport AG um 18:30 Uhr die jährliche Generalversammlung durch. Diese findet gleich neben der Zielbau Arena in der Win4 Ballsportarena statt. Somit lassen sich beide Anlässe ideal verbinden.

Bis dahin haben Sie weiter die Möglichkeit Matchdresspate des EHC Winterthur zu werden. Als Gotte oder Götti eines Spielers werden Sie auf dem Matchdress verewigt und begleiten den Spieler nach Wahl durch die ganze Saison. Weitere Zusatzleistungen sind inklusive. Die Informationen zur Aktion finden Sie unter dem nachfolgenden Link: https://bit.ly/3jxpAdM

Alle Partien der Vorbereitung: https://bit.ly/3jefmi9

 

 

Unser neuer Cheftrainer Teppo Kivelä ist in Winterthur eingetroffen.

 

Heute Montag hat unser neuer Cheftrainer Teppo Kivelä seine Arbeit beim EHC Winterthur aufgenommen. Teppo ist gestern aus seiner Heimat Finnland in der Schweiz eingetroffen.

 

Gemeinsam mit Assistenztrainer Reto Kobach hat Teppo Kivelä bereits erste Besprechungen und Analysen durchgeführt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

 

 

Am 7. August startet der EHC Winterthur gegen den EHC Dübendorf in eine Serie von sieben Vorbereitungsspielen zur neuen Saison. Den Abschluss bildet für einmal der Chopfab Cup.

 

Gleich zum Auftakt erwartet den EHC Winterthur ein altbekannter Gegner. Zu 1. Liga-Zeiten bildeten die Duelle gegen den ewigen Rivalen Dübendorf jeweils die Höhepunkte der Saison. Manch bittere Niederlage wurde mit grossartigen Siegen wieder kompensiert, ehe das Pendel wieder in die andere Richtung ausschlug. Wie wird das Duell diesmal ausgehen?

 

Weitere Vorbereitungsspiele in der Zielbau Arena finden gegen den HC La Chaux-de-Fonds, den ESV Kaufbeuren und im Rahmen des Chopfab Cups gegen den EHC Kloten statt. Auswärtspartien stehen in Huttwil gegen den SC Langenthal, gegen die EVZ Academy in Zug sowie gegen den EHC Lustenau in Lustenau auf dem Programm. 

 

Alle Daten und Anspielzeiten finden Sie mit Klick auf diesen Link.

 

 

Lucas Bachofner wechselt auf die kommende Saison 2020/21 zum EHC Winterthur. In der vergangenen Saison wurde Bachofner vom EHC Kloten bereits an Winterthur ausgeliehen. Nun erfolgt die fixe Verpflichtung.

 

Der 21-jährige schweizerisch-amerikanische Doppelbürger kann auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden. In seiner Karriere spielte Lucas Bachofner nach Stationen in den USA zuerst beim Nachwuchs des HC Davos und kam auch zu Einsätzen im Fanionteam. Nach Abstechern zu den Ticino Rockets und dem EHC Kloten spielte er in der vergangenen Saison 33 Partien für den EHC Winterthur. Bachofner erzielte in diesen Einsätzen sieben Skorerpunkte.