Sponsor Werden

 

Sponsor Werden

 

 

Mitglied Werden

 

Mitglied Werden-Albaniclub Mitglied Werden-roemerclub

 

Mitglied Werden-spielerpatronat

 

Gold­sponsoren


lindberg 200 100

 

scheco 200 100


 

Silber­sponsoren


agiba logo 200x100

 

bahnhof 200 100 20 6 18

 

BAM GeckoSilber Standorte hoch 1

 

goeldiag 200 100 7 6 18

 

ochsnerhockey 200 100

 

Ziegler Logo 

zielbau 200 100


Banner

Der EHC Winterthur erleidet im letzten Saisonspiel Schiffbruch. Ein verschlafenes Startdrittel macht den Unterschied zu Gunsten der Gäste aus. Aus dem Winterthurer Ensemble sticht Hess mit drei Treffern heraus.

 

1. - 3. Drittel:

Für eines der seltenen Highlights des Spiels war dann doch ein Winterthurer besorgt. Mit einem feinen Stocktrick bezwang Silvan Hess den Rockets Torhüter Ongaro-Molinaro zum zwischenzeitlichen 2-5. Alles andere war ein Spiel zum Vergessen. Viele Strafen, wenig Genauigkeit und ein Löwen-Team, das das Saisonende quasi herbeizusehnen schien. Das Unheil begann bereits in der ersten Minute. Ein verdeckter Schuss von der blauen Linie fand nach wenigen Sekunden den Weg ins Tor. Danach war der Ofen bereits aus. Mit vielen Strafen trugen beide Teams das Ihrige zu einem unansehnlichen Spiel bei. 

 

Somit verabschiedet sich der EHC Winterthur leider mit einem Lowlight aus der Saison 20/21. An dieser Stelle ein erstes Mal ein grosses Dankeschön an alle Fans und Sponsoren! Eine verrückte Saison geht zu Ende. Ohne den Support von euch wäre es nicht möglich gewesen! Danke! 

 

Tore: 1. Deluca (B), 0-1; 6. Rohrbach (B), 0-2; 12. Canova (B), 0-3; 14. Rohrbach (B), 0-4; 24. Misani (B), 0-5; 32. Hess (W), 1-5; 49. Hess (W), 2-5; 51. Lutz (B), 2-6; 56. Kasslatter (B), 2-7; 57. Hess (W), 3-7

 

Zuschauerzahl: 0