Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsor


scheco logo

Silber­sponsoren


leplan logo

 

agiba logo 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100

 

Auwiesen 200x100

 

Goeldi AG logo


Banner Newsletter BringEnFan 600x98

Gegen den HC Ajoie kann der EHC Winterthur wieder auf Marek Zagrapan zählen, verliert zum Schluss dann allerdings doch klar gegen die Jurassier

 

Nach knapp 3 Wochen konnte der EHC Winterthur endlich wieder auf Marek Zagrapan zählen. Der Slowake kehrte nach der verletzungsbedingten Pause wieder ins Team zurück. Genau dieser Zagrapan war dann auch für die Führung des EHCW verantwortlich. Nach 15 Minuten konnten die Löwen die Führung für sich einheimsen.
 
Danach war für den EHC Winterthur der Ofen aus. Kurz vor der Pause mussten die Winterthurer noch den Ausgleich hinnehmen. Ab der 28. Minute trafen nur noch die Ajoulots. Zwar gingen die Eulachstädter nur mit 1-3 in die zweite Pause, aber danach legten der HCA noch einen Zacken zu.
 
Bis zur Minute 57 erhöhten die Titelhalter von 2016 auf 7-1. Wie so oft war eine Partie gegen die Jurassier eine unlösbare Aufgabe.