Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsor


scheco logo

Silber­sponsoren


leplan logo

 

agiba logo 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100

 

Auwiesen 200x100

 

Goeldi AG logo


Banner Newsletter BringEnFan 600x98

Der EHC Winterthur sichert sich in der dritten Ausgabe des Haldengut Cup erstmals den Sieg!

 

Das Team von Michel Zeiter begeisterte das Publikum mit einer von der ersten Minute an engagierten Leistung. Im Startdrittel wanderten diverse Kloten-Spieler auf die Strafbank. Dies wussten die Winterthurer geschickt auszunutzen. Das 3-1 nach dem Startdrittel war der verdiente Lohn für die Leistung.

 

Im Mitteldrittel kam der Gegner aus Kloten mehr und mehr auf und wusste seine spielerische Klasse auf dem Eis umzusetzen. Zwar konnten die Winterthurer Löwen das Skore auf 4 zu 1 erhöhen, mussten dann aber bis zur Pause den Gast aus Kloten auf 4-3 herankommen lassen.

 

Im Schlussdrittel spielte sich das Geschehen mehrheitlich vor dem Winterthurer Hüter Remo Oehninger ab. Die Druckphasen konnten von den Gästen aus dem Unterland genutzt werden. Kloten glich trotz Gegenwehr noch zum 4-4 aus. Nach torloser Verlängerung musste der Sieger im Penaltyschiessen ermittelt werden. Nach 22 Schützen hiess der verdiente Sieger EHC Winterthur. Eine tolle Leistung wurde mit dem erstmaligen Sieg des Haldengut Cups gekrönt!